Grundöfen - Strahlungswärme pur, mit hoher Speicherkapazität

Ökologische Wärme mit Zukunft
Ökologie verbinden mit zeitlos edler Architektur

Die ideale Lösung für denjenigen, der mit Strahlungswärme vom ersten bis zum letzten Tag der Heizperiode durchheizen will. Bei Grundöfen werden die Rauchgase über gemauerte Züge zum Schornstein geführt. Dabei unterscheidet man zwischen leichter, mittlerer und schwerer Bauweise. Je stärker die Ofenwandungen gemauert sind, desto länger kann der Ofen die Wärme halten. Dafür benötigt die schwere Bauweise mehr Zeit sich aufzuheizen. Zum anderen entscheidet die Ofengröße über die Heizleistung. Je größer die Oberfläche, umso mehr Heizleistung erreicht die Anlage.

Fazit:
Strahlungswärme, die angenehmste Wärme die man erleben kann ,verbunden mit einem eineinhalb bis eineindreiviertel Stunden langem Feuer. Bei sehr langer Speicherfähigkeit.

Das einzige Fertigteil hier, ist der geprüfte Grundofenfeueraum mit der dazugehörigen Grundofentür, die auch gerne eine Scheibe haben darf (gerade, gerundet oder über Eck). Ein sorgfältig konstruiertes von Rauchgaszügen durchzieht den kompletten inneren Ofenkörper als Speicherkern. Wichtig ist, dass die Länge der Züge richtig berechnet ist. Sind die Züge nämlich zu kurz, wird unnötig Energie verschwendet, sind sie zu lang, kühlen die Rauchgase unter den Taupunkt. Die Folge: Sowohl Ofen als auch Schornstein versotten.

Ebenfalls aus Schamotte wird in zweischaliger Bauweise der äußere – sichtbare – Ofenkörper gebaut. Wie ein Schwamm saugt das Schamottematerial die Wärme des Feuers auf und gibt sie als Strahlungswärme gleichmäßig und langanhaltend an den Raum ab.

Ein Grundofen hat eine lange Aufheizzeit, gibt aber dafür umso länger die gespeicherte Wärme wieder ab.

Nehmen Sie Kontakt auf

Sie haben Fragen oder wünschen eine Beratung?
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Telefonisch unter 09133 60 79 57 oder per Email

info[at]ofenbau-baiersdorf.de

Öffnungszeiten

Unsere Ausstellung ist für Sie geöffnet:

  • Montag-Freitag: 8 bis 12 und 13 bis 18 Uhr
  • Samstag: 10 bis 14 Uhr